Mit so vielen verschiedenen Vertrags- und SIM-Kartenangeboten und so vielen Mobiltelefonen zur Auswahl ist O2 eines der flexibelsten Mobilfunknetze. Sie erhalten sogar superschnelle 4G-Mobilfunkdatengeschwindigkeiten und eine tolle Abdeckung. Wenn O2 der Betreiber für Sie ist, dann schauen Sie sich einfach unser Vergleichstool an, um die besten Angebote zu finden. Klassische PAYG ist die traditionellere Bezahlung, wie Sie anbieten, was bedeutet, dass Sie Ihr Telefon mit Kredit aufladen, dann für Anrufe, Texte und Daten zu DenO2-Standardtarifen bezahlen. Dies ist eine gute Option für leichte Benutzer, obwohl 1pMobile und Asda sind etwas bessere Wahl hier aufgrund von Preis und Kredit Ablaufbedingungen. Angesichts der Tatsache, dass Sie hier eine Anleitung lesen, was zu tun ist, sobald Ihr Vertrag endet, sind wir ziemlich sicher, dass Sie nicht einfach dort sitzen und weiter bezahlen, was Sie für den gleichen Service bezahlen, den Sie schon immer hatten. Aber wenn Sie es sind, wünschen wir Ihnen alles Gute. Für Kunden, die nicht zu sehr darüber aufgeregt sind, länger gebunden zu sein, dann laufen o2 es Pay Monthly Sim nur Angebote mit 12-Monats-Verträgen. SIM-Angebote richten sich nur an Kunden, die mit ihrem Mobilteil zufrieden sind und nur für ihre Minuten, Texte und Daten bezahlen müssen. Wir denken, dass das Angebot von O2 hier vernünftig ist, aber nicht das billigste und sie sind dafür bekannt, die Preise zu erhöhen, sobald die 12 Monate nach oben sind. O2 hat auch ein paar 30-Tage-SIM-Angebote und einige vorinstallierte Daten-SIms für Kunden, die eine SIM für ihr Tablet oder ein anderes Gerät wünschen.

Die Option des Upgrades wird in der Regel von diesem Wunsch getrieben – unserem bestehenden Anbieter zu gefallen – und gleichzeitig immer noch ein brandneues Telefon bekommen. Und das ist fair genug. Jedoch, wie bereits erwähnt, jenseits der kleinen (aber überschaubaren) Gefahr, nicht zu überprüfen, um sicherzustellen, dass die Abdeckung Ihres neuen Anbieters so gut oder besser als Ihre alten ist, gibt es nichts zu verlieren, indem Sie wechseln, und ziemlich viel zu gewinnen. O2 ist einer der ältesten Mobilfunkanbieter im Vereinigten Königreich und wurde 1985 unter dem Namen Cellnet gegründet, wobei der Mehrheitseigentümer British Telecom ist. 2002 wurde der Name O2 verwendet, 2006 wurde O2 von der spanischen Firma Telefonica aufgekauft. Heute ist es der zweitgrößte Mobilfunkanbieter des Landes und bietet eine große Auswahl an Verträgen, PAYG-Optionen und Handys sowie ein superschnelles 4G-Mobilfunk-Datennetz. Möchten Sie Super-Angebote für heiße neue Telefone und schnelle 4G-Mobilfunk-Datenverträge? Dann schauen Sie sich die TigerMobiles.com Auswahl an Serviceplänen und Telefonen von O2 an. Mit vielen flexiblen Optionen und einem der bekanntesten Markennamen auf dem britischen Markt hat O2 für jeden etwas zu bieten, was auch immer Sie brauchen. Alles, was Sie tun müssen, um mit dem Einkaufen zu beginnen, ist unser einfach zu bedienendes Vergleichstool unten zu überprüfen! Obwohl sich die Situation in den letzten Jahren erheblich verbessert hat, sollten Sie beim Wechsel nicht vergessen, den Coverage-Checker Ihres neuen Anbieters zu verwenden, bevor Sie sich anmelden.